Eingespieltes Team: Nathalie und Bello

Seit vielen Jahren sind sie ein eingespieltes Team und erfreuen immer wieder zahlreiche Bewohner von Altenheimen in der Region mit ihren einstudierten Kunststücken: Nathalie und Pony Bello ☺ Durch ihre Außenwirkung sind sie hervorragende Botschafter des Reitvereins Buxheim. Nach einem Gottseidank glimpflichen kleinen Unfall mit Großpferd “Borellino” ist Nathalie mittlerweile wieder fit.

10 Beine im Park des Reitstalls Trunkelsberg

Nachdem sich beide täglich sehen ist über die Jahre ein inniges Vertrauensverhältnis und Zuneigung gewachsen. Den liebevollen Umgang von Bello mit Nathalie zeigt unser kleines Video ☺☺☺

Infos zur Mitgliederversammlung 2024

Anja und Caro sind die beiden Frauen an der Vereinsspitze

Alles neu macht der Mai

Wie bereits angekündigt hat unsere Homepage in den letzten Wochen ein neues Layout und zusätzliche Funktionen erhalten. Bisher haben uns viele positive Reaktionen erreicht und auch die Zugriffszahlen für den Reitverein Buxheim haben erheblich zugenommen. Herzlichen Dank für die gelungene Arbeit an unseren Webmaster Dietmar Weckwerth.

Dietmar hat die Homepage für Menschen mit Sehbehinderung sogar barrierefrei gestaltet. So kann man sich einen ausgewählten Text vorlesen lassen und durch Buttons auf der Startseite die Farbgebung der Seiten ändern.

Die Rubrik „Turniererfolge“ ist bisher nicht belegt, da uns noch die ersten Platzierungen fehlen. Wir hoffen auf den Juni ☺☺ Die Homepage lebt natürlich nur, wenn wir im regelmäßigem Kontakt mit den „Usern“ stehen. Deshalb schickt uns über die Kontakt-Mail kurze Infos, Fotos oder Turniererfolge.

Am kommenden Dienstag um 19 Uhr ist unsere Mitgliederversammlung in der SONNE in Buxheim. Neben der regulären Tagesordnung steht die Neuwahl des 1. Vorstands an. Zudem wird der Entwurf einer neuen Satzung vorgestellt und bei Zustimmung auch beschlossen. Den Entwurf haben wir bereits über den WhatsApp-Verteiler gesteuert. Wer eine Zusendung per Mail wünscht, einfach uns eine kurze Mail schreiben.

Stammtisch mit Rekordbeteiligung

Bereits zum dritten Mal trafen sich Mitglieder des Reitvereins Buxheim in der SONNE zum mittlerweile etablierten Reiterstammtisch. Mit 35 Teilnehmern wurde diesmal eine Rekordmarke erreicht. Eine Teilnehmerin merkte treffend an, dass eigentlich gleich die Jahresversammlung abgehalten werden könnte (die ist erst im Mai und dazu wird noch rechtzeitig eingeladen). Die Vorstandschaft berichtete kurz über einige wesentliche Vereinsaktivitäten, u.a. zu einem Update unserer in die Jahre gekommenen Satzung.

Als Denksportaufgabe wurde eine Auswahl an möglichen Events für unseren Vereinsausflug im Herbst mitgegeben. Der Rest des Abends bestand aus gutem Essen und vielen Gesprächen. Der beachtliche Lautstärkepegel war klares Indiz, dass es aus den verschiedenen Reitställen viel zu erzählen gab ☺☺☺

Svenni und Eddi sind Trainingsjunkies

In unserem Verein gibt es nur eine Vielseitigkeitsreiterin, die Talente in allen drei Teildisziplinen haben muss. Pferd und Reiterin müssen deshalb fleißig trainieren und das geht meist nur mit einem guten Trainer, der Stärken und Schwächen des Paares erkennt und die beiden nach Kräften fördert. So machte sich Svenni letzte Woche zu einem zweitägigen Springlehrgang auf nach Vöhringen.

Der Trainer hat einen in der Reiterszene herausragenden Namen: Josef Weishaupt aus Jettingen, seit langem bayerischer Landesjugendtrainer und Oberhaupt einer reiterbegeisterten Familie mit den erfolgreichen Söhnen Max und Philipp. Angeblich saßen beide schon im Sattel bevor sie laufen konnten ☺☺Svenni war am ersten Trainingstag sehr zufrieden, am Folgetag erschien Eddi etwas lustlos. Dennoch konnte sie einige gute Anregungen mitnehmen und wird bereits in zwei Wochen ihren nächsten Lehrgang absolvieren.

Svenni und Eddi lauschen ihrem Trainer Josef Weishaupt
Svenni’s mitgereiste Fangemeinde war bester Laune ☺